Selbst vs. Nicht-Selbst im Human Design

Die heutige Folge des Human Design Academy Podcast habe ich dem Thema Selbst vs. Nicht-Selbst im Human Design gewidmet. Ich gehe darauf ein, wie Du Dein Selbst in Deinem Chart erkennen kannst, wie es auf Dich wirkt, wie Du es wahrnimmst und wie die Dynamik mit anderen in Bezug auf die Anteile Deines Selbst eigentlich ist.

Unser Selbst erleben wir als so stabil, zuverlässig und selbstverständlich dass uns oft gar nicht bewusst ist, wie sehr es die Essenz unserer Einzigartigkeit ausmacht.

Unser Nicht-Selbst, der in uns offene Anteil hingegen ist der Bereich, auf den wir oft unbewusst den Fokus legen, der Platz unserer größten Konditionierungen aber auch der Platz der lebendigen Erfahrungen und des Kontakts mit der Außenwelt. Hier können wir lernen und eine ganz feine und wertvolle Weisheit entwickeln, wenn wir es schaffen, uns von unseren Nicht-Selbst-Strategien nicht mehr in die Falle locken zu lassen. Ein enorm spannendes und auch nach vielen Jahren Human Design immer wieder relevantes Thema.

Viel Freude beim Nachhören, Nachspüren und eigenen Beobachten.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT