Die Mondknoten und was sie jetzt für Dich bedeuten

In der heutigen Folge des Human Design Academy Podcast geht es um die Bedeutung der Mondknoten im Human Design und um den Mondknoten-Wechsel am Transithimmel in die Tore 20 und 34, der für uns alle ganz besonders bedeutsame und spürbare Auswirkungen haben wird.

Die Mondknoten haben im Chart eine Sonderrolle, schon allein dadurch, dass es sich bei ihnen nicht um Himmelskörper im klassischen Sinne, sondern um berechnete Punkte der Mondbahn mit der Ekliptikebene handelt. Damit sind sie für uns in vielerlei Hinsicht wertvolle Richtungsgeber, aus denen sich im Geburtschart z.B. Hinweise zu unserem Lebensweg und unserer Perspektive auf das Leben ableiten lassen.

Am Transithimmel stehen die Mondknoten für globale Themen, die sich für uns alle weltweit zeigen und die beeindruckende Erkenntnisse zulassen auf die Themen, die uns weltweit aber auch ganz persönlich in unserem eigenen Leben beschäftigen.

In der aktuellen Folge erkläre ich zuerst die Mondknoten und ihre Bedeutung allgemein und gehe dann auf die Veränderung ein, die sich gestern ergeben hat und die uns bis Mitte Januar 2022 nun begleiten wird. Ich werfe zur besseren Unterscheidung auch einen kurzen Blick zurück, auf die Themen der vergangenen Monate, damit Du reflektieren kannst, wie Du sie in Deinem Leben wahrgenommen hast.

Dann schaue ich mit Euch nach vorne und auf die Themen, die sich für uns nun zeigen werden und wie wir sie im Außen aber auch im eigenen Leben vermutlich beobachten können, was sich in uns selbst wie auswirkt und wie Du es schaffen kannst, gut mit Dir verbunden zu bleiben. Eins darf ich schon vorwegnehmen: wir dürfen uns alle gut anschnallen…

Ich wünsche Dir wie immer gute Erkenntnisse und viel Spaß beim Beobachten.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT