Schaust Du manchmal auf Dein Chart und wünschst Dir, es sähe anders aus?

Denkst Du darüber nach, wie es wohl wäre, ein anderer Typ zu sein, ein definiertes Zentrum mehr oder weniger zu haben oder ein anderes Profil? Gibt es Momente, in denen Du mit Dir und Deinem Chart haderst?

Und verbirgt sich dahinter das Gefühl, dass Dein Leben dann einfacher, besser oder zufriedener wäre?

Die heutige Podcastfolge ist dem Thema gewidmet, was dazu führen kann und wie Du damit umgehen kannst, wenn Du immer mal wieder Schwierigkeiten damit hast, Dich mit Deinem Design anzufreunden.

Gemäß Ra ist jedes Design perfekt in seiner Einzigartigkeit und wir sind für unsere Lebensaufgabe mit allem ausgestattet, was wir brauchen. Warum fühlt sich das dann manchmal nicht so an?

Im ersten Teil der Folge erkläre nehme ich Dich mit in eine Reflektion zu den Hintergründen und Ursachen für diese Gedanken und Gefühle. Danach gehe ich auf unterschiedliche Szenarien und Möglichkeiten ein, wie es Dir gelingen kann, mit diesen Phasen umzugehen und wieder Frieden mit Dir zu schließen.

Ich wünsche Dir wie immer gute Erkenntnisse und hilfreiche Anregungen für Deinen eigenen Human Design Prozess.

Wenn Du Lust hast, selbst tiefer ins Human Design einzusteigen, gibt es ab dem 19.2. wieder die Möglichkeit an unserem Living Your Design Kurs teilzunehmenWeitere Infos findest Du hier.

Wenn Du diesen Podcast magst und keine Folge mehr verpassen möchtest abonniere ihn gerne bei Spotify oder Apple. Dort gibt es auch die Möglichkeit mir eine Rückmeldung und ein paar Sternchen dazulassen. Ich freue mich über jede Resonanz und danke Dir dafür.

Wenn Du selbst gerne mehr zu Deinem Design wissen möchtest, unterstützen wir von der Academy Dich gerne mit einem Human Design Reading oder einem Human Design Coaching in Bezug auf Deine Fragen. Auch kannst Du Dich gerne telefonisch melden unter: 0173 – 8159221.

Mehr Infos zu uns:
Insta: humandesign_academy
Zum Academy Youtube-Kanal geht es hier